Zielgruppe

Mitarbeiter aus Export, Versand, Verkauf und Einkauf

Inhalt
  • Das Harmonisierte System - Bezeichnung und Codierung der Waren
  • Kombinierte Nomenklatur (KN), allg. Vorschriften von Abschnitten, Kapitel, Positionen, Unterpositionen
  • Das Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik und Anwendung
  • Zusammenhänge zwischen Einreihung und grenzüberschreitendem Warenverkehr Präferenzrecht
  • Der elektronische Zolltarif - ein unverzichtbares Instrument bei der Ein- und Ausfuhr von Waren
  • Die Verbindliche Zolltarifauskunft (VZtA)
Seminarziel

Dieser Workshop vermittelt die Grundkenntnisse des Einreihens, Kennenlernen der Rechtsfolgen und das Erlernen der systematischen Vorgehensweise anhand praktischer Übungen, in welchen auch Alltagsproblematiken der Teilnehmer bearbeitet und gelöst werden.