Zielgruppe

Diese Qualifikation richtet sich an Personen, die zum betrieblichen Sicherheitsbeauftragten bestellt werden sollen.

Inhalt
  • Einführung im Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Vorschriften des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Organe im Arbeitsschutz
  • Verantwortung des Sicherheitsbeauftragten
  • Aufgaben und Leistung der Berufsgenossenschaft
  • Unfallauswertung und Unfallanalyse
  • Maßnahmenhierarchie (STOP-Prinzip)
  • Arbeitsmedizin und Erste-Hilfe
  • Dokumentation im Arbeitsschutz
  • Betriebsbegehungen
  • Persönliche Schutzausrüstung, Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Brand- und Explosionsschutz, Gefährdungsbeurteilung, Gefahrstoffe
  • Gefährdungen ermitteln und beurteilen anhand von Beispielen
  • Ordnung und Sauberkeit
  • Rückblick auf das Grundseminar & Abschlusstest
Seminarziel
Sicherheitsbeauftragte genießen in Betrieben eine besondere Rolle: sie unterstützen Unternehmensleitung sowie Führungskräfte darin, ihre Aufgaben in Bezug auf den Arbeitsschutz erfolgreich wahrzunehmen und wirken positiv auf die Mitarbeiter ein, sich sicherheitsgerecht zu verhalten. In dieser dreitägigen, kompakten Ausbildung bekommen Sie alle Werkzeuge an die Hand um in dieser Rolle erfolgreich wirken zu können - starten Sie durch!
Kennziffer S527.22.2
Datum 7. - 8. Dezember 2022
Ort IHK Bodensee-Oberschwaben Weiterbildung
Wochentage Mi, Do
Uhrzeit 08:30-16:30 Uhr, UE 8
Preis 485,00 € inkl. Lernmittel
Preisinformation und Verpflegungsgutschein im Wert von 15,00 Euro/Tag
Ansprechpartner Frau Claudia Leibold
Telefon: 0751 409-191
E-Mail: leibold@weingarten.ihk.de
Status: Freie Plätze vorhanden
  Rechnung an     Teilnehmer      Firma