Zielgruppe

Das Seminar wendet sich vorrangig an Neueinsteiger und Praktiker, die die Reisekostenabrechnung neu übernommen haben.

Zur Teilnahme an diesem Online-Seminar benötigen Sie einen Internetzugang über DSL, einen PC mit Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) und eine Webcam.
Inhalt
  • Arbeits‐ und Steuerrechtlicher Begriff der Dienstreise
  • Erste Tätigkeitsstätte, einschl. Sonderfall „home‐office“
  • Wie lange kann eine Dienstreise dauern?
  • Tagesspesen, steuerlich sog. Verpflegungsmehraufwand
  • Verpflegung auf Dienstreisen
  • Der Kennbuchstabe „M“ und die Bescheinigungspflichten
  • Auslandseinsatz von Mitarbeitern
Seminarziel
Reisekosten sind ein spannendes Rechtsgebiet: Grundlage sind die arbeitsrechtlichen Regelungen, die sich z. B. aus in einer Reisekostenordnung oder Travel‐policy, aus einem Tarifvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder dem BGB ergeben. Damit die Reisekostenerstattungen an Mitarbeiter steuerfrei bleiben, müssen gleichzeitig die Detailregelungen des EStG sowie des jeweils aktuellen BMF-Schreibens beachtet werden. Auch der Umgang mit den Mitarbeitern mit Ihren Wünschen und Eigenheiten, ihrer Vorstellungen von steuerfreien Spesen ist nicht immer einfach. Zu guter Letzt hat auch die Buchhaltung Anforderungen, wie die Belege auszusehen haben, elektronische Belege müssen ordnungsgemäß elektronisch gespeichert werden.
Kennziffer O099.22.4
Datum 30. November 2022
Ort Online
Wochentage Mi
Uhrzeit 09:00 - 17:00 Uhr, UE 8
Preis 280,00 € inkl. Lernmittel
Ansprechpartner Frau Elke Gögele
Telefon: 0751 409-194
E-Mail: goegele@weingarten.ihk.de
Status: Freie Plätze vorhanden
  Rechnung an     Teilnehmer      Firma