Zielgruppe

Dem schriftlichen Prüfungsteil "Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse" liegen die Verordnungen der anerkannten Abschlüsse zum/zur Gepr. Technischen Betriebswirt/ Gepr. Technischen Betriebswirtin zugrunde. In der Wiederholungsprüfung sind alle nicht bestandenen Fächer im selben Prüfungszeitraum abzulegen. Die Wiederholungsprüfung ist somit als Gesamtprüfung abzulegen. Einzelne Prüfungen können nicht wahlweise auf einen anderen Prüfungzeitraum verschoben werden.

Wichtig:

Bitte beachten Sie die zugelassenen Hilfsmittel und die Strukturierung zu dieser Prüfung.

Sofern Sie sich in einem IHK-Vorbereitungskurs befinden, bitten wir Sie die Bezeichnung Ihres Kurses im Bemerkungsfeld anzugeben (Bsp. Technischer Kombi 8).

Inhalt

Gepr. Technische/-r Betriebswirt/-in

Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess (Teil A)

- Finanzierung und Investition (180 Minuten)

Seminarziel
Für die schriftliche Wiederholungsprüfung "Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess" im Rahmen des Abschlusses Gepr. Technischer Betriebswirt.