Zielgruppe

Fach-/Führungskräfte mit Grundkenntnissen im Bereich Einkauf, die ihre Einkaufsaktivitäten strategisch ausrichten möchten.

Zur Teilnahme an diesem Online-Seminar benötigen Sie einen Internetzugang über DSL, einen PC mit Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) und eine Webcam.
Inhalt

Grundlagen des strategischen Einkaufs:

  • Klassifizierung operativer vs. strategischer Einkauf
  • Management-Anforderungen
  • Entwicklung von Einkaufsstrategien/Beschaffungs-Organisationen
  • Einkauf 4.0-Strategie
  • Sourcingstrategien/make or buy
  • Strategischer Einkäufertools (ABC/XYZ-Analyse, Portfolioanalysen)
  • Lieferantenmanagement
  • Anfrage-Techniken/Kostenanalyse
  • Target Costing, Total Cost of Ownership (TCO)
  • Benchmarking in der Praxis

Einkaufs-Verträge im strategischen Einkauf:

  • Vertragsarten, -gestaltung, -inhalte
  • Vertrags-Preis-Vorbehalt/Gleit-Klausel
  • Riskmanagement/Vertrags-Absicherung
  • Fehlmengenkosten
  • Pflichtverletzung und ihre Rechtsfolgen

Einkaufscontrolling im strategischen Einkauf:

  • Kennzahlen (Auswahl, Übersicht)
  • Einkaufs-Ziele
  • Einkaufscontrolling als Instrument
  • Reporting, Berichtswesen
  • Gewinnbeitrag Einkauf

Erfolgreiche Einkaufsverhandlungen führen:

  • Gründe/Voraussetzungen
  • Verhandlungs-Taktiken, -Ablauf, -Simulation, -Wirkungsfaktoren
  • Nachbearbeitung

Abschluss: Lehrgangsinterner Test

Seminarziel
Dieser Zertifikatslehrgang liefert Ihnen einen Werkzeugkasten, wie Sie Ihre Einkaufsprozesse und Ihr Lieferantenmanagement durch strategische Ausrichtung optimieren können.
Sie erlernen Strategien und Methoden, wie Sie durch Optimierung der Einkaufsprozesse und des Lieferantenmanagements Kosten reduzieren und die Wertschöpfung nachhaltig steigern können. Sie erfahren, wie Rahmenverträge im Einkauf zur Steuerung von Liefer- und Preisrisiken sowie zur Prozessoptimierung eingesetzt werden können. Sie finden heraus, wie Sie durch den Einsatz geeigneter Kennzahlen Ihre Einkaufsleistungen kontinuierlich prüfen und optimieren können. Sie lernen Verhandlungen in der Einkaufspraxis, das Analysegespräch, die Preisverhandlung oder die Reklamation ergebnisorientiert zu führen.