Zielgruppe

Zulassungsvoraussetzungen
Zur Prüfung der Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zuzulassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mind. dreijährigen kaufm. oder verw. Ausbildungsberuf oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mind. dreijährigen Ausbildungsberuf u. danach eine mind. einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mind. zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mind. dreijährige Berufspraxis

nachweist.

Zulassungsvoraussetzung
für die/den Geprüfte/n Betriebswirt/in in diesem kombinierten Studiengang wird durch die erforderliche und erfolgreiche Teilnahme an der Fachwirteprüfung automatisch erreicht.

Inhalt
  • Vgl. Inhalte der Vorbereitungslehrgänge zum/r
  • 1. Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in
    2. Ausbildung der Ausbilder (AEVO)
    3. Gepr. Betriebswirt/in

  • Gepr. Wirtschaftsfachwirt ca. 15 Module à 3 Tage
    (durchschnittlich 1 Modul pro Monat)
  • Module entsprechen aktiven Selbstlernphasen, die in einem Großteil als Präsenzphasen, teilweise als selbstgesteuerte E-Learning-Phasen stattfinden

  • Prüfungen
  • - Fachwirte-Prüfung nach 15 Modulen
    - AEVO-Prüfung nach 16 Modulen, nach Wunsch
    - Betriebswirte-Prüfung nach 34 Modulen
    - Anschließend Projektarbeit

Seminarziel

In einem zeitlich gestrafften Modell wird der Geprüfte Wirtschaftsfachwirt mit dem Geprüften Betriebswirt kombiniert und in einem Zeitkonzept von insgesamt drei Jahren angeboten. Das bedeutet natürlich, dass Wiederholungen und inhaltliche Überschneidungen stark reduziert und bestimmte Basisthemen auch in den Selbstlernbereich via E-Learning verlagert werden.
Ideal ist dieser Kompaktstudiengang vor allem für Nachwuchsführungskräfte,
die sich für die weiteren berufsbegleitenden Lehrgangsangebote Geprüfter Wirtschaftsfachwirt/in und Geprüfter Betriebswirt/in nur schwer freimachen können und ein Modulkonzept mit aktiven Selbstlernphasen präferieren.

Zulassungsantrag zur Fortbildungsprüfung
Prüfungsordnung "Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt"

Prüfungsordnung "Gepr. Betriebswirt"
www.ihk-akademie-digital.de

Kennziffer HWFWK20
Datum 4. März 2021, ca. 15 Monate
Ort IHK Bodensee-Oberschwaben Weiterbildung
Wochentage Do, Fr, Sa, durchschnittl. 1 x pro Monat
Uhrzeit Do, 09:00 - 18:15 Uhr, Fr, 08:30 - 18:00 Uhr, Sa, 08:30 - 16:15 Uhr, UE 1000
Preis 3.300,00 € exkl. Lernmittel
Preisinformation Eine gesonderte Anmeldung zum Kombi Gepr. Betriebswirt HBWK20 (mit Start am 21.07.2022) ist notwendig. Wer Teil 1 und 2 des kombinierten Studiengangs absolviert, erhält einen Rabatt von 350,00€
zzgl. Prüfungsgebühr z.Z. 600,00€
Ansprechpartner Frau Anja Kühner
Telefon: 0751 409-366
Fax: 0751 409-55366
E-Mail: kuehner@weingarten.ihk.de
Status: Freie Plätze vorhanden
  Rechnung an     Teilnehmer      Firma