Zielgruppe

Zulassungsvoraussetzungen
Zur Prüfung ist zuzulassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in dem anerkannten Ausbildungsberuf Mechatroniker/Mechatronikerin oder einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den metall-, elektro-, fahrzeugtechnischen und informationstechnischen Berufen zugeordnet werden kann und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens 18 Monate Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufspraxis

nachweist

Inhalt
  • Berufs- und arbeitspädagogischer Teil (AEVO)
  • Fachrichtungsübergreif. Basisqualifikationen
  • - Rechtsbewusstes Handeln
    - Betriebswirtschaftliches Handeln
    - Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
    - Zusammenarbeit im Betrieb
    - Berücksichtigen naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

  • Handlungsspezifische Qualifikationen
  • 1. Handlungsbereich "Technik"
    a) Systemintegration
    b) Technische Applikation
    c) Kundenunterstützung
    2. Handlungsbereich "Organisation"
    3. Handlungsbereich "Führung und Personal"

Seminarziel

Geprüfte Industriemeister/innen Fachrichtung Mechatronik können mittlere Führungsaufgaben in den Bereichen Technik, Organisation und Personalführung übernehmen. Sie sind in der Lage, technische Schnittstellenprobleme zu lösen, die bei der Herstellung mechatronischer Produkte oder beim Betrieb mechatronischer Systeme auftreten. Sie verstehen etwas von Systemintegration, von technischen Applikationen, von Support und Service. Sie können im Projekt- und Supportmanagement ebenso eingesetzt werden, wie im Konfigurations- und Änderungsmanagement. Sie haben gelernt, mit Mitarbeitern und mit Kunden umzugehen. Sie sind Elektrofachkräfte nach den einschlägigen Bestimmungen und kennen die Gewährleistungspflichten in komplexen Systemen.

Zulassungsantrag zur Fortbildungsprüfung
Prüfungsordnung "Geprüfte/r Industriemeister/in Fachrichting Mechatronik"

Kennziffer HIMMEC19
Datum 5. November 2019, ca. 3 Jahre
Ort Elektronikschule Tettnang
Wochentage Di, Do, 14-tägig im Wechsel: Fr, Sa
Uhrzeit Di, Do 17:15 - 20:30 Uhr, Fr, 15:45 - 20:45 Uhr, Sa, 07:40 - 12:40 Uhr, UE 1260
Preis 5.450,00 € exkl. Lernmittel
Preisinformation -
zzgl. Prüfungsgebühr z.Z. 750,00 €
Ansprechpartner Frau Claudia Tiso
Telefon: 0751 409-165
Fax: 0751 409-55165
E-Mail: tiso@weingarten.ihk.de
Status: Freie Plätze vorhanden
Anmelden