Zielgruppe

Personen, die Schlüssel- und Führungspositionen in der Wirtschaft einnehmen, ein Unternehmen gründen oder leiten wollen und kein betriebswirtschaftliches oder technisches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation wie z. B. Gepr. Industriemeister oder Gepr. Technischer Betriebswirt nachweisen können.

Inhalt

1. Lehrgangsabschnitt, zwei Präsenztage mit Zwischentest

  • Fertigungstechnik
  • Montagetechnik
  • Instandhaltung
  • Betriebstechnik

2. Lehrgangsabschnitt, zwei Präsenztage mit Zwischentest

  • Unternehmensführung/-organisation
  • Finanzierung, Investition, Controlling
  • Marketing
  • Personalführung

3. Lehrgangsabschnitt, zwei Präsenztage mit Zertifikatstest

  • Elektrotechnik
  • Qualitätsmanagement
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
Seminarziel

Sie können die technischen Ziele, deren Abläufe und Voraussetzungen eines Industriebetriebes definieren, lenken und bewerten. Umfangreiche Kenntnisse in der Fertigungs-, Montage-, und Betriebstechnik helfen ihnen ihre Projekte zu organisieren und zu überwachen. Sie beherrschen die Grundlagen der Elektrotechnik und erschließen sich die Automatisierungstechnik und den Bereich SPS. Sie können die Methoden und Werkzeuge des Qualitätsmanagements im betrieblichen Umfeld anwenden. Sie können wirtschaftliche Ziele eines Unternehmens definieren, bewerten und beurteilen. Sie sind mit den Finanzierungs- und Investitionsmethoden, wie der Kostenrechnung vertraut und können diese analysieren und beurteilen.
 Ihr Wissen und Können bei strategischer und operativer Planung, bei Ist-Analyse und Handhabung von Planungsinstrumenten helfen Ihnen, unternehmerisch zu denken und zu handeln. In der Königsdisziplin von Führungskräften, der Personalführung und des Personalmanagements haben Sie umfangreiche Kenntnisse erlangt und verstehen, wie die Theorie in der Praxis angewandt werden soll.

Der Lehrgang wird als Blended-Learning-Lehrgang durchgeführt. Diese modernste Form der Wissensvermittlung verknüpft selbstgesteuertes und tutoriell begleitetes Selbstlernen mit e-learning-Programmen, mit zusätzlichen Factsheets der Trainer, mit Einsendeaufgaben und individuellen Korrekturen und Lösungshinweisen, mit Präsenzunterricht und Onlinekonferenzen im virtuellen Klassenraum über das Internet.
www.ihk-akademie-digital.de