Zielgruppe

Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung der Fachrichtung Elektrotechnik bzw. Metall? Sie können mehrere Jahre Berufserfahrung in der Elektro- bzw. Metallbranche nachweisen? Sie suchen eine qualifizierte höhere Berufsbildung in dem Bereich?

Inhalt
1. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation (BQ mit 410 UE) 2. Handlungsspezifische Qaulifikation (HQ mit 700 UE)

Der Unterricht findet berufsbegleitend statt.

Donnerstags von 17:30 – 20:45 Uhr in Präsenz, abwechselnd Samstags von 07:45 – 12:45 Uhr Präsenz oder Synchroner Online Unterricht, sowie 1/3 der Unterrichtsstunden über die Lernplattform der IHK, als Selbstlernstudium.

Der anerkannte Abschluss „Geprüfte/-r Industriemeister/-in“ ist im Deutschen Qualifikationsrahmen auf Niveau 6 eingeordnet, also auf dem gleichen Niveau wie die Bachelorabschlüsse der Hochschulen.

Seminarziel

Mit fortschreitender Entwicklung der Industrie wächst der Bedarf an Führungskräften. Mit Ihrer persönlichen und betriebswirtschaftlichen Kompetenz, nach Abschluss der Prüfung, sind Sie als moderne, technische Führungskraft unverzichtbar.

Kennziffer IM2022bis2025
Datum 06.10.2022 bis 17.05.2025
Ort Industrie- und Handelskammer Limburg
Wochentage donnerstags & Samstags
Uhrzeit donnerstags 17:30 bis 20:45 Uhr und samstags 7:45 bis 12:45 Uhr, UE 1100
Preis 6.350,00 € exkl. Lernmittel
Preisinformation Anmeldeschluss: 07.09.2022 Die Kosten für die Lehrgangsliteratur und die Prüfungsgebühren sind nicht enthalten.
zzgl. Prüfungsgebühr z.Z.
Ansprechpartner Frau Jutta Golinski
Telefon: 06431/210 - 150
Fax: 06431/210 - 5150
E-Mail: j.golinski@limburg.ihk.de
Status: Freie Plätze vorhanden
  Rechnung an     Teilnehmer      Firma