Zielgruppe
Existenzgründer und Unternehmen, die die Voraussetzungen für die EÜR erfüllen.
Inhalt

Eine erfolgreiche Unternehmensführung erfordert, dass die Buchhaltung zeitnah einen Überblick über die Ergebnissituation des Unternehmens gibt. Nur so ist der Unternehmer bzw. die Unternehmerin in der Lage, das Unternehmen zielorientiert zu steuern. Eine Möglichkeit der Buchführung ist die Einnahmen-Überschussrechnung (EÜR). Sie kann mit Hilfe einer preiswerten Software selbst erstellt werden. Dadurch lässt sich leicht ein Überblick über die wirtschaftliche Lage des Unternehmens ermitteln. Die EÜR dient außerdem als Grundlage für die Umsatzsteuer- und die Einkommenssteuererklärung des Unternehmens

Inhalt:

•             gesetzliche Voraussetzungen für die Einnahmen-Überschuss-Rechnung

•             Zufluss- und Abflussprinzip

•             prinzipielle Anforderungen an eine EÜR

•             Wirtschaftsjahr

•             Abschreibungen

•             Einsatz einer speziellen Software mit praktischen Beispielen

•             Erstellung der Umsatzsteuer-Voranmeldung

•             Weitergabe an das Finanzamt per ELSTER.
Seminarziel
Die Grundlagen der EÜR und deren Einsatz im Unternehmen kennenzulernen sowie die Ableitung von Preisen, die einen ausreichenden Ertrag für das Unternehmen darstellen. Referenten: Herr Leschhorn und Herr Holland (Wirtschaftspaten e. V.)
Kennziffer 341082_2023
Datum 16.05.2023
Ort Industrie- und Handelskammer Limburg
Wochentage Dienstag
Uhrzeit 09:00-12:30 Uhr, UE 4
Preis 95,00 € exkl. Lernmittel
Preisinformation -ohne Verpflegung- Anmeldeschluss: 08.05.2023
Ansprechpartner Herr Jan-Oke Schöndlinger
Fax: 06431/210 - 5131
E-Mail: j.schoendlinger@limburg.ihk.de
Status: Freie Plätze vorhanden
  Rechnung an     Teilnehmer      Firma